Domain anwaltskanzlei-koeln.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt anwaltskanzlei-koeln.de um. Sind Sie am Kauf der Domain anwaltskanzlei-koeln.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte und Fragen zum Begriff Anwaltskanzlei Koeln:

Überzeugendes Konzept Das Lehrbuch geht in prägnanter und verständlicher Form auf den examensrelevanten Stoff aus dem Bereich der Delikte gegen die Person und gegen Allgemeinrechtsgüter ein. Zahlreiche Beispielsfälle veranschaulichen die Materie. Der maßgebliche Meinungsstand in Rechtsprechung und Schrifttum zu kontrovers diskutierten Fragen wird übersichtlich aufbereitet. Leserinnen und Leser können sich damit einen sehr guten Überblick verschaffen. Erfahrener Autor Der Autor hat in die Darstellung die Erfahrungen aus seiner jahrzehntelangen Korrektur- und Prüfungstätigkeit eingebracht. Auf examenswichtige Probleme ist daher besonders Wert gelegt worden. Gleichzeitig gibt der Autor Hinweise, wie typische Fehler in Klausurbearbeitungen vermieden werden könnten. Vom Studienanfang bis zum Examen Das Lernbuch eignet sich nicht nur zur Einführung in die Materie, sondern auch als kompakte Wiederholung des maßgeblichen Stoffs im weiteren Verlauf des Studiums sowie vor allem auch zur Examensvorbereitung. Optimale Ergänzung Mit dem Studienbuch »Strafrecht Besonderer Teil 1« vervollständigt der Autor seine Darstellung des materiellen Strafrechts. Es ergänzt seine beiden bereits im Richard Boorberg Verlag erschienenen Bücher »Strafrecht Allgemeiner Teil« sowie »Strafrecht Besonderer Teil 2«. Damit können Studierende jetzt optimal den gesamten examensrelevanten Stoff im materiellen Strafrecht einüben. Inhaltsverzeichnis (PDF) Leseprobe (PDF) (Zieschang, Frank)
Überzeugendes Konzept Das Lehrbuch geht in prägnanter und verständlicher Form auf den examensrelevanten Stoff aus dem Bereich der Delikte gegen die Person und gegen Allgemeinrechtsgüter ein. Zahlreiche Beispielsfälle veranschaulichen die Materie. Der maßgebliche Meinungsstand in Rechtsprechung und Schrifttum zu kontrovers diskutierten Fragen wird übersichtlich aufbereitet. Leserinnen und Leser können sich damit einen sehr guten Überblick verschaffen. Erfahrener Autor Der Autor hat in die Darstellung die Erfahrungen aus seiner jahrzehntelangen Korrektur- und Prüfungstätigkeit eingebracht. Auf examenswichtige Probleme ist daher besonders Wert gelegt worden. Gleichzeitig gibt der Autor Hinweise, wie typische Fehler in Klausurbearbeitungen vermieden werden könnten. Vom Studienanfang bis zum Examen Das Lernbuch eignet sich nicht nur zur Einführung in die Materie, sondern auch als kompakte Wiederholung des maßgeblichen Stoffs im weiteren Verlauf des Studiums sowie vor allem auch zur Examensvorbereitung. Optimale Ergänzung Mit dem Studienbuch »Strafrecht Besonderer Teil 1« vervollständigt der Autor seine Darstellung des materiellen Strafrechts. Es ergänzt seine beiden bereits im Richard Boorberg Verlag erschienenen Bücher »Strafrecht Allgemeiner Teil« sowie »Strafrecht Besonderer Teil 2«. Damit können Studierende jetzt optimal den gesamten examensrelevanten Stoff im materiellen Strafrecht einüben. Inhaltsverzeichnis (PDF) Leseprobe (PDF) (Zieschang, Frank)

Überzeugendes Konzept Das Lehrbuch geht in prägnanter und verständlicher Form auf den examensrelevanten Stoff aus dem Bereich der Delikte gegen die Person und gegen Allgemeinrechtsgüter ein. Zahlreiche Beispielsfälle veranschaulichen die Materie. Der maßgebliche Meinungsstand in Rechtsprechung und Schrifttum zu kontrovers diskutierten Fragen wird übersichtlich aufbereitet. Leserinnen und Leser können sich damit einen sehr guten Überblick verschaffen. Erfahrener Autor Der Autor hat in die Darstellung die Erfahrungen aus seiner jahrzehntelangen Korrektur- und Prüfungstätigkeit eingebracht. Auf examenswichtige Probleme ist daher besonders Wert gelegt worden. Gleichzeitig gibt der Autor Hinweise, wie typische Fehler in Klausurbearbeitungen vermieden werden könnten. Vom Studienanfang bis zum Examen Das Lernbuch eignet sich nicht nur zur Einführung in die Materie, sondern auch als kompakte Wiederholung des maßgeblichen Stoffs im weiteren Verlauf des Studiums sowie vor allem auch zur Examensvorbereitung. Optimale Ergänzung Mit dem Studienbuch »Strafrecht Besonderer Teil 1« vervollständigt der Autor seine Darstellung des materiellen Strafrechts. Es ergänzt seine beiden bereits im Richard Boorberg Verlag erschienenen Bücher »Strafrecht Allgemeiner Teil« sowie »Strafrecht Besonderer Teil 2«. Damit können Studierende jetzt optimal den gesamten examensrelevanten Stoff im materiellen Strafrecht einüben. Inhaltsverzeichnis (PDF) Leseprobe (PDF) , Überzeugendes Konzept Das Lehrbuch geht in prägnanter und verständlicher Form auf den examensrelevanten Stoff aus dem Bereich der Delikte gegen die Person und gegen Allgemeinrechtsgüter ein. Zahlreiche Beispielsfälle veranschaulichen die Materie. Der maßgebliche Meinungsstand in Rechtsprechung und Schrifttum zu kontrovers diskutierten Fragen wird übersichtlich aufbereitet. Leserinnen und Leser können sich damit einen sehr guten Überblick verschaffen. Erfahrener Autor Der Autor hat in die Darstellung die Erfahrungen aus seiner jahrzehntelangen Korrektur- und Prüfungstätigkeit eingebracht. Auf examenswichtige Probleme ist daher besonders Wert gelegt worden. Gleichzeitig gibt der Autor Hinweise, wie typische Fehler in Klausurbearbeitungen vermieden werden könnten. Vom Studienanfang bis zum Examen Das Lernbuch eignet sich nicht nur zur Einführung in die Materie, sondern auch als kompakte Wiederholung des maßgeblichen Stoffs im weiteren Verlauf des Studiums sowie vor allem auch zur Examensvorbereitung. Optimale Ergänzung Mit dem Studienbuch »Strafrecht Besonderer Teil 1« vervollständigt der Autor seine Darstellung des materiellen Strafrechts. Es ergänzt seine beiden bereits im Richard Boorberg Verlag erschienenen Bücher »Strafrecht Allgemeiner Teil« sowie »Strafrecht Besonderer Teil 2«. Damit können Studierende jetzt optimal den gesamten examensrelevanten Stoff im materiellen Strafrecht einüben. Inhaltsverzeichnis (PDF) Leseprobe (PDF) , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 1. Auflage, Erscheinungsjahr: 20220919, Produktform: Kartoniert, Autoren: Zieschang, Frank, Auflage/Ausgabe: 1. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 230, Keyword: Schwabe; üble Nachrede; Raub; Musterlösung; Geiselnahme; Brandstiftung; Lehrbuch; Fälle; Klausur; Strafrecht BT; Nötigung; Beleidigung; Totschlag; Erpressung; Körperverletzung; Mord, Fachschema: Strafrecht~Jura~Recht / Jura~Recht, Fachkategorie: Straftaten gegen die öffentliche Gesundheit, Sicherheit und Ordnung~Recht: Lehrbücher, Skripten, Prüfungsbücher, Region: Deutschland, Bildungszweck: für die Hochschule~Lehrbuch, Skript, Warengruppe: HC/Strafrecht, Fachkategorie: Straftaten gegen die Person, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Boorberg, R. Verlag, Verlag: Boorberg, R. Verlag, Verlag: Boorberg, Richard, Verlag GmbH & Co KG, Länge: 297, Breite: 212, Höhe: 17, Gewicht: 701, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Kennzeichnung von Titeln mit einer Relevanz > 30, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 26.90 € | Versand*: 0 €
Unternehmensinterne Rechtsberatung (Herles, Christian)
Unternehmensinterne Rechtsberatung (Herles, Christian)

Unternehmensinterne Rechtsberatung , Neben den klassischen Berufsfeldern Richterschaft und niedergelassene Anwaltschaft gehört die unternehmensbezogene Rechtsberatung zu den wichtigsten Tätigkeitsfeldern für Juristen. Dieser Band gibt einen praxisbezogenen Einstieg in dieses Arbeitsfeld. Zielsetzung ist ein Überblick über die Themenkreise, mit denen Unternehmensjuristen typischerweise befasst sind, wie diese einzuordnen sind und auf welche wesentlichen Gesichtspunkte es in der Praxis ankommt.  Dabei wird sowohl auf die unternehmensinternen Prozesse (z.B. Einbindung von Rechtsabteilungen, Reportinglinien, Hinweispflichten, Einbindung externer Rechtsanwälte oder interne Arbeitsabläufe durch Technologie) als auch auf die besonders praxisbezogenen Rechtsgebiete (z.B. Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht, Vertragsrecht, Geistiges Eigentum oder Datenschutz) eingegangen. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 1. Auflage 2022, Erscheinungsjahr: 20220510, Produktform: Kartoniert, Beilage: Buch, Autoren: Herles, Christian, Auflage: 22001, Auflage/Ausgabe: 1. Auflage 2022, Seitenzahl/Blattzahl: 251, Keyword: Compliance; Legal Tech; Rechtsabteilung; Syndikusrechtsanwalt; Unternehmensanwalt; Unternehmensinterne Rechtsberatung; Unternehmensjurist; Wirtschaftsjuristen; präventives Risikomanagement, Fachschema: Beratung / Rechtsberatung~Rechtsberatung - Rechtsberater~Unternehmensrecht~Handelsrecht~Wettbewerbsrecht - Wettbewerbssache, Warengruppe: HC/Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Fachkategorie: Gesellschafts-, Handels- und Wettbewerbsrecht, allgemein, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Schäffer-Poeschel Verlag, Verlag: Schäffer-Poeschel Verlag, Verlag: Sch„ffer-Poeschel Verlag fr Wirtschaft ú Steuern ú Recht GmbH, Länge: 238, Breite: 169, Höhe: 17, Gewicht: 476, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, eBook EAN: 9783791054735 9783791054728, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 49.95 € | Versand*: 0 €
Ist eine Novellierung des Rechtsdienstleistungsgesetzes notwendig?

Legal-Tech-Geschäftsmodelle werden auf dem Rechtsmarkt immer lukrativer. Neben digitalen Tools, die den juristischen Alltag erleichtern, gibt es auch solche, die mit der klassischen anwaltlichen Rechtsberatung konkurrieren. Im Zentrum steht die Frage: Sind solche Legal-Tech-Angebote rechtlich zulässig?

Die Autorin beschreibt in Ihrer Untersuchung die Formen von Legal Tech, den rechtlichen Rahmen, den das Rechtsdienstleistungsgesetz vorgibt, analysiert die Konflikte zwischen Legal Tech und Gesetz und nimmt zu den Rechtsproblematiken ausführlich Stellung. Zudem berücksichtigt sie das 2021 in Kraft getretene Legal Tech Gesetz und benennt den nach wir vor bestehenden Änderungsbedarf der gesetzlichen Regelungen.

> Erscheinungsformen von Legal Tech und Geschäftsmodelle
> Problemdarstellung Legal Tech und Rechtsdienstleistungsgesetz
> Überblick und Analyse der Rechtsstreitigkeiten
> Vorschläge zur Novellierung der rechtlichen Regelungen
> Mit einem Beitrag von Prof. Dr. Michael Jaensch zum Smartlaw-Urteil des BGH (Heumer, Melanie~Jaensch, Michael)
Ist eine Novellierung des Rechtsdienstleistungsgesetzes notwendig? Legal-Tech-Geschäftsmodelle werden auf dem Rechtsmarkt immer lukrativer. Neben digitalen Tools, die den juristischen Alltag erleichtern, gibt es auch solche, die mit der klassischen anwaltlichen Rechtsberatung konkurrieren. Im Zentrum steht die Frage: Sind solche Legal-Tech-Angebote rechtlich zulässig? Die Autorin beschreibt in Ihrer Untersuchung die Formen von Legal Tech, den rechtlichen Rahmen, den das Rechtsdienstleistungsgesetz vorgibt, analysiert die Konflikte zwischen Legal Tech und Gesetz und nimmt zu den Rechtsproblematiken ausführlich Stellung. Zudem berücksichtigt sie das 2021 in Kraft getretene Legal Tech Gesetz und benennt den nach wir vor bestehenden Änderungsbedarf der gesetzlichen Regelungen. > Erscheinungsformen von Legal Tech und Geschäftsmodelle > Problemdarstellung Legal Tech und Rechtsdienstleistungsgesetz > Überblick und Analyse der Rechtsstreitigkeiten > Vorschläge zur Novellierung der rechtlichen Regelungen > Mit einem Beitrag von Prof. Dr. Michael Jaensch zum Smartlaw-Urteil des BGH (Heumer, Melanie~Jaensch, Michael)

Ist eine Novellierung des Rechtsdienstleistungsgesetzes notwendig? Legal-Tech-Geschäftsmodelle werden auf dem Rechtsmarkt immer lukrativer. Neben digitalen Tools, die den juristischen Alltag erleichtern, gibt es auch solche, die mit der klassischen anwaltlichen Rechtsberatung konkurrieren. Im Zentrum steht die Frage: Sind solche Legal-Tech-Angebote rechtlich zulässig? Die Autorin beschreibt in Ihrer Untersuchung die Formen von Legal Tech, den rechtlichen Rahmen, den das Rechtsdienstleistungsgesetz vorgibt, analysiert die Konflikte zwischen Legal Tech und Gesetz und nimmt zu den Rechtsproblematiken ausführlich Stellung. Zudem berücksichtigt sie das 2021 in Kraft getretene Legal Tech Gesetz und benennt den nach wir vor bestehenden Änderungsbedarf der gesetzlichen Regelungen. > Erscheinungsformen von Legal Tech und Geschäftsmodelle > Problemdarstellung Legal Tech und Rechtsdienstleistungsgesetz > Überblick und Analyse der Rechtsstreitigkeiten > Vorschläge zur Novellierung der rechtlichen Regelungen > Mit einem Beitrag von Prof. Dr. Michael Jaensch zum Smartlaw-Urteil des BGH , Analyse der Problemlage und Beschreibung der Konsequenz für das Rechtsdienstleistungsgesetz , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 1. Auflage, Erscheinungsjahr: 20220706, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: Berliner wirtschaftsrechtliche Schriften#16#, Autoren: Heumer, Melanie~Jaensch, Michael, Redaktion: Küfner-Schmitt, Irmgard, Edition: NED, Auflage: 22001, Auflage/Ausgabe: 1. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 142, Keyword: Einzelfallprüfung; Smartlaw-Urteil; Vertragsgenerator; außergerichtliche Rechtsdienstleistung; künstliche Intelligenz, Fachschema: Rechtspflege - Rechtspfleger~Intelligenz / Künstliche Intelligenz~KI~Künstliche Intelligenz - AI, Fachkategorie: Künstliche Intelligenz, Region: Deutschland, Zeitraum: 21. Jahrhundert (2000 bis 2100 n. Chr.), Warengruppe: TB/Recht/Sonstiges, Fachkategorie: Berufe der Rechtspflege, allgemein, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Gans Verlag, Verlag: Gans Verlag, Verlag: Leinz, Ulrich, Länge: 208, Breite: 146, Höhe: 11, Gewicht: 234, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Lagerartikel, Unterkatalog: Taschenbuch,

Preis: 34.95 € | Versand*: 0 €
Das Unbewusste im Rechtsstreit (Schall, Alexander)
Das Unbewusste im Rechtsstreit (Schall, Alexander)

Das Unbewusste im Rechtsstreit , Ein Plädoyer für psychojuristisches Konfliktmanagement , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20230417, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: Pallas Athene#38#, Autoren: Schall, Alexander, Seitenzahl/Blattzahl: 204, Keyword: angewandte Psychoanalyse; psychojuristische Hermeneutik; Ausbildung für Juristen; Klinische Psychologie und Psychotherapie; Rechtspsychologie, Warengruppe: TB/Angewandte Psychologie, Fachkategorie: Psychologie, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Waxmann Verlag GmbH, Verlag: Waxmann Verlag GmbH, Verlag: Waxmann Verlag GmbH, Länge: 238, Breite: 168, Höhe: 18, Gewicht: 396, Produktform: Kartoniert, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Lagerartikel, Unterkatalog: Taschenbuch, WolkenId: 2888204

Preis: 34.90 € | Versand*: 0 €

Welche rechtlichen Schritte sollte man unternehmen, wenn man Opfer von Betrug geworden ist und wie kann eine Anwaltskanzlei dabei helfen?

Wenn man Opfer von Betrug geworden ist, sollte man zunächst Anzeige bei der Polizei erstatten und alle relevanten Beweise sichern....

Wenn man Opfer von Betrug geworden ist, sollte man zunächst Anzeige bei der Polizei erstatten und alle relevanten Beweise sichern. Anschließend ist es ratsam, sich an eine spezialisierte Anwaltskanzlei zu wenden, die Erfahrung im Bereich Betrugsfälle hat. Die Anwälte können dabei helfen, Schadensersatzansprüche geltend zu machen, rechtliche Schritte gegen den Täter einzuleiten und bei der Durchsetzung der eigenen Rechte zu unterstützen. Eine Anwaltskanzlei kann auch dabei helfen, die rechtlichen Möglichkeiten zu prüfen und die bestmögliche Strategie für den Umgang mit dem Betrugsfall zu entwickeln.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was sind die wichtigsten Schritte, die man bei der Auswahl einer Anwaltskanzlei beachten sollte, und wie kann man sicherstellen, dass man die beste rechtliche Vertretung für sein spezifisches Anliegen erhält?

Bei der Auswahl einer Anwaltskanzlei ist es wichtig, zunächst die Spezialisierung und Erfahrung der Anwälte zu prüfen, um sicherzu...

Bei der Auswahl einer Anwaltskanzlei ist es wichtig, zunächst die Spezialisierung und Erfahrung der Anwälte zu prüfen, um sicherzustellen, dass sie über das nötige Fachwissen verfügen, um das spezifische Anliegen zu bearbeiten. Zudem sollte man sich über die Reputation und Erfolgsbilanz der Kanzlei informieren, um sicherzustellen, dass man qualitativ hochwertige rechtliche Vertretung erhält. Es ist ratsam, sich persönlich mit den Anwälten zu treffen, um einen Eindruck von ihrer Arbeitsweise und ihrem Engagement zu gewinnen. Schließlich ist es wichtig, die Kosten und Gebühren im Voraus zu klären, um sicherzustellen, dass die rechtliche Vertretung erschwinglich ist und im Einklang mit dem erwarteten Nutzen steht.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was sind die wichtigsten rechtlichen Schritte, die man unternehmen sollte, wenn man eine Anwaltskanzlei gründen möchte?

1. Zunächst sollte man die rechtliche Form der Anwaltskanzlei festlegen, z.B. als Einzelunternehmen, Partnerschaftsgesellschaft od...

1. Zunächst sollte man die rechtliche Form der Anwaltskanzlei festlegen, z.B. als Einzelunternehmen, Partnerschaftsgesellschaft oder GmbH. 2. Anschließend muss die Kanzlei beim zuständigen Amtsgericht angemeldet und ins Handelsregister eingetragen werden. 3. Des Weiteren müssen die Berufshaftpflichtversicherung und ggf. weitere Versicherungen abgeschlossen werden, um die rechtlichen Anforderungen zu erfüllen. 4. Schließlich ist es wichtig, sich mit den berufsrechtlichen Vorschriften vertraut zu machen und diese einzuhalten, z.B. die anwaltliche Schweigepflicht und die Berufsordnung.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche rechtlichen Schritte sollte man in Betracht ziehen, wenn man eine Anwaltskanzlei wegen mangelhafter Vertretung verklagen möchte?

Wenn man eine Anwaltskanzlei wegen mangelhafter Vertretung verklagen möchte, sollte man zuerst alle relevanten Unterlagen und Bewe...

Wenn man eine Anwaltskanzlei wegen mangelhafter Vertretung verklagen möchte, sollte man zuerst alle relevanten Unterlagen und Beweise sammeln, die die mangelhafte Vertretung belegen. Anschließend sollte man sich an einen anderen Anwalt wenden, um eine Einschätzung der Erfolgsaussichten einer Klage zu erhalten. Danach kann man in Erwägung ziehen, eine Klage wegen Verletzung der anwaltlichen Sorgfaltspflicht und Schadensersatzforderungen gegen die Anwaltskanzlei zu erheben. Es ist wichtig, sich frühzeitig über die Verjährungsfristen und die möglichen Kosten eines Rechtsstreits zu informieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Bgh-Rechtsprechung Zum Kfz-Sachschaden - Wolfgang Wellner  Kartoniert (TB)
Bgh-Rechtsprechung Zum Kfz-Sachschaden - Wolfgang Wellner Kartoniert (TB)

Die Neuauflage verschafft Ihnen einen raschen Überblick über das sich ständig wandelnde Kfz-Schadensersatzrecht. Die einzigartige BGH-Entscheidungssammlung zum Kfz-Sachschaden liefert alle aktuell relevanten Entscheidungen so dass Sie diese blitzschnell finden und verstehen können. In diesem Werk spielt Wolfgang Wellner als langjähriges Mitglied des VI. BGH-Zivilsenats und jetzt als Rechtsanwalt seine ganze Kompetenz und Erfahrung aus und vermittelt Ihnen die neuesten - aber auch grundlegende ältere - Entscheidungen zum Schadensrecht. Als erfahrener Referent Herausgeber und Autor verschiedener juristischer Fachpublikationen weiß er bestens wie er die unübersichtliche Rechtsprechung aufbereiten muss damit Anwälte in der Praxis erfolgreich damit arbeiten können. Alle Urteile sind komprimiert auf das Wesentliche und gut verständlich wiedergegeben. Jede Entscheidung hat der Autor so bearbeitet dass die zugrunde liegende Problematik leicht und rechtssicher auf die eigenen Fälle übertragen werden kann. Der Inhalt ist thematisch unter Angabe des Aktenzeichens geordnet - ein Blick ins Inhaltsverzeichnis genügt um die richtige Entscheidung zu finden. Beispiele zu aktuellen Entscheidungen aus dem Inhalt: - Reparaturkosten: Ersatzfähigkeit von Reparaturkosten einer vollständigen und fachgerechten Reparatur unter 130 % trotz Schätzung der Reparaturkosten über 130 % Großkundenrabatt und Beilackierungskosten - Umsatzsteuer und allgemeine Kostenfaktoren: Keine Ersatzfähigkeit von Umsatzsteuer bei fiktiver Schadensabrechnung (Mischen Impossible) - Stundenverrechnungssätze UPE-Aufschläge und Verbringungskosten: Maßgebender Zeitpunkt für die Abrechnung - Mietwagenkosten: Verweisung des Unfallgeschädigten auf günstigere Mietwagentarife auch bei Sondertarifen des Mietwagenunternehmens mit dem Haftpflichtversicherer - Nutzungsausfall: Keine Nutzungsausfallentschädigung bei ausschließlich gewerblich genutzten Fahrzeugen - Kasko-(Rückstufungs-)schaden: Inanspruchnahme des eigenen Kaskoversicherers zur Geringhaltung des Schadens - Halter- und Fahrerhaftung: Neue Brandfälle - Sachverständigenkosten: Indizwirkung von (klaren) Honorarvereinbarungen - Prozessrecht: Erforderlichkeit und Zweckmäßigkeit der Hinzuziehung eines Rechtsanwalts für die erstmalige Geltendmachung des Schadens

Preis: 69.00 € | Versand*: 0.00 €
Eller, Jan Frederik: Notwehrprovokation in Strafrechtswissenschaft und obergerichtlicher Rechtsprechung
Eller, Jan Frederik: Notwehrprovokation in Strafrechtswissenschaft und obergerichtlicher Rechtsprechung

Notwehrprovokation in Strafrechtswissenschaft und obergerichtlicher Rechtsprechung , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 17.95 € | Versand*: 0 €
Folter  Pranger  Scheiterhaufen. Rechtsprechung Im Mittelalter - Wolfgang Schild  Kartoniert (TB)
Folter Pranger Scheiterhaufen. Rechtsprechung Im Mittelalter - Wolfgang Schild Kartoniert (TB)

Kaum eine Epoche löst derart gemischte Gefühle aus wie das Mittelalter. Der renommierte Rechtswissenschaftler Wolfgang Schild bringt uns die Weltsicht der damaligen Zeit nahe in der das Recht als Teil der Schöpfungsordnung des christlichen Gottes verstanden wurde. Die vielfältigen Aspekte dieses früheren Rechts - von den Verfahrensarten Gottesurteilen und Folterungen bis zu den Hinrichtungszeremonien - beschreibt er eindrucksvoll und belegt diese mit Abbildungen alter Handschriften und Druckwerke. Ausstattung: über 100 farbige und s/w Abbildungen

Preis: 9.99 € | Versand*: 0.00 €
Entschädigung Für Straßenverkehrslärmimmissionen In Der Rechtsprechung Des Bundesgerichtshofs. - Bernd Hartung  Kartoniert (TB)
Entschädigung Für Straßenverkehrslärmimmissionen In Der Rechtsprechung Des Bundesgerichtshofs. - Bernd Hartung Kartoniert (TB)

Jetzt Entschädigung für Straßenverkehrslärmimmissionen in der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs. bei Weltbild.de bestellen. - Andere Kunden suchten auch nach: Bundesgerichtshof (BGH)

Preis: 49.90 € | Versand*: 0.00 €

Wie kann ich ein Schülerpraktikum bei einer Anwaltskanzlei bekommen?

Um ein Schülerpraktikum bei einer Anwaltskanzlei zu bekommen, solltest du dich zunächst über die Kanzlei informieren und herausfin...

Um ein Schülerpraktikum bei einer Anwaltskanzlei zu bekommen, solltest du dich zunächst über die Kanzlei informieren und herausfinden, ob sie überhaupt Praktikumsplätze für Schüler anbieten. Dann kannst du eine Bewerbung mit deinem Lebenslauf und einem Motivationsschreiben verfassen, in dem du erklärst, warum du an einem Praktikum interessiert bist und welche Fähigkeiten du mitbringst. Es kann auch hilfreich sein, persönlich bei der Kanzlei anzurufen oder vorbeizugehen, um dein Interesse zu bekunden und weitere Informationen zu erhalten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche rechtlichen Schritte sollte man in Betracht ziehen, wenn man eine Anwaltskanzlei wegen mangelhafter Vertretung verklagen möchte?

Wenn man eine Anwaltskanzlei wegen mangelhafter Vertretung verklagen möchte, sollte man zuerst alle relevanten Unterlagen und Komm...

Wenn man eine Anwaltskanzlei wegen mangelhafter Vertretung verklagen möchte, sollte man zuerst alle relevanten Unterlagen und Kommunikation mit der Kanzlei sammeln. Dann sollte man sich an einen anderen Anwalt wenden, um eine Einschätzung der Erfolgsaussichten einer Klage zu erhalten. Anschließend kann man eine Klage wegen Verletzung der anwaltlichen Sorgfaltspflicht und Schadensersatz in Betracht ziehen. Es ist wichtig, sich frühzeitig über die Verjährungsfristen und die möglichen Kosten eines Rechtsstreits zu informieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Hat jemand Erfahrungen mit der Anwaltskanzlei KSP aus Hamburg und Dr. Gehrke? Ich habe leider eine unberechtigte Forderung bezahlt und habe bisher keine Antwort erhalten.

Ich kann keine persönlichen Erfahrungen mit der Anwaltskanzlei KSP aus Hamburg und Dr. Gehrke teilen. Es könnte jedoch hilfreich s...

Ich kann keine persönlichen Erfahrungen mit der Anwaltskanzlei KSP aus Hamburg und Dr. Gehrke teilen. Es könnte jedoch hilfreich sein, sich direkt an die Kanzlei zu wenden und nach dem aktuellen Stand der Angelegenheit zu fragen. Es ist auch möglich, sich an eine Verbraucherberatungsstelle oder einen Anwalt zu wenden, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Berufe gibt es in einer Anwaltskanzlei?

Welche Berufe gibt es in einer Anwaltskanzlei? In einer Anwaltskanzlei gibt es verschiedene Berufe, darunter Anwälte, Rechtsanwalt...

Welche Berufe gibt es in einer Anwaltskanzlei? In einer Anwaltskanzlei gibt es verschiedene Berufe, darunter Anwälte, Rechtsanwaltsfachangestellte, Sekretäre, Paralegals und Sachbearbeiter. Anwälte sind für die rechtliche Beratung und Vertretung der Mandanten zuständig, während Rechtsanwaltsfachangestellte administrative Aufgaben übernehmen. Sekretäre unterstützen Anwälte bei der Organisation ihres Arbeitsalltags, Paralegals unterstützen bei der Recherche von Rechtsfragen und Sachbearbeiter kümmern sich um die Aktenverwaltung und Korrespondenz.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Anwalt Sekretär Rechtsanwalt Jurist Assistent Notar Paralegal Rechtsanwaltsfachangestellter Referendar Sachbearbeiter

Die Entstrickungs- und Wegzugsbesteuerung in der Rechtsprechung des EuGH (Örs, Kübra)
Die Entstrickungs- und Wegzugsbesteuerung in der Rechtsprechung des EuGH (Örs, Kübra)

Die Entstrickungs- und Wegzugsbesteuerung in der Rechtsprechung des EuGH , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 1. Auflage, Erscheinungsjahr: 20190221, Produktform: Kartoniert, Beilage: Paperback, Autoren: Örs, Kübra, Auflage: 19001, Auflage/Ausgabe: 1. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 48, Keyword: Entstrickungsbesteuerung; ATAD; AStG; InternationalesSteuerrecht; Entstrickung; Wegzug; NationalGridIndus; VerderLabTec; HughesdeLasteyrieduSaillant, Warengruppe: HC/Steuern, Fachkategorie: Steuer- und Abgabenrecht, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: GRIN Verlag, Länge: 210, Breite: 148, Höhe: 4, Gewicht: 84, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, eBook EAN: 9783668881235, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover,

Preis: 27.95 € | Versand*: 0 €
Der Rechtsanwalt Und Sein Zweitberuf - Georg Dietlein  Kartoniert (TB)
Der Rechtsanwalt Und Sein Zweitberuf - Georg Dietlein Kartoniert (TB)

Jeder fünfte Rechtsanwalt bzw. Rechtsanwältin übt neben dem klassischen Anwaltsberuf noch einen Zweitberuf aus (z.B. Notar:in Insolvenzverwalter:in Steuerberater:in Unternehmensberater:in). Da es zwischen dem Anwalts- und dem Zweitberuf zu Interessenkollisionen kommen kann verbietet das anwaltliche Berufsrecht ein Tätigwerden als Anwalt wenn dieser mit derselben Angelegenheit bereits in einem anderen Beruf vorbefasst war ( 45 Abs. 1 BRAO) sowie ein zweitberufliches Tätigwerden bei einer anwaltlichen Vorbefassung ( 43a Abs. 6 BRAO). Die Arbeit analysiert die Reichweite den Schutzzweck und auch die Grenzen der Tätigkeitsverbote der 43a Abs. 6 45 BRAO und geht dabei auf zahlreiche Zweitberufe ein.

Preis: 109.00 € | Versand*: 0.00 €
Zum Werk
Das Buch beantwortet die Frage, welche Möglichkeiten für einen Stifter in Deutschland bestehen, im Rahmen der Unternehmens- und Vermögensnachfolge eine Familienstiftung in Deutschland und in den benachbarten Ländern zu errichten. Es vermittelt in einem Werk einen Überblick über die stiftungs- und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen der Familienstiftung in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein. Der Schwerpunkt liegt auf der steuerrechtlichen Darstellung.
Es werden die stiftungsrechtlichen und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen für jedes einzelne Land nebeneinander dargestellt. Dadurch werden einfach Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den Jurisdiktionen veranschaulicht und zugleich Unsicherheiten für den Anwender - konkret auf Familienstiftungen bezogen - beseitigt.
Im ersten Teil werden die Risiken der Nachfolge sowie die Motive für die Errichtung einer Familienstiftung aufgezeigt. Sodann werden die stiftungsrechtlichen Möglichkeiten des Einsatzes der Familienstiftung abgegrenzt und die steuerrechtlichen Belastungen jeweils nach der Jurisdiktion in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein dargestellt. Anhand von konkreten Fallbeispielen sind die steuerrechtlichen Hürden aus internationaler Sicht (internationales Steuerrecht sowie DBA-Recht) beschrieben, wobei hier die jeweiligen nationalen Regelungen der vier Länder zusammenfließen. Dies ermöglicht eine einmalige Gesamtbetrachtung über die Rechtsfolgen der jeweiligen Nachfolgelösung. Konkret beantwortet ist die Frage, welche Möglichkeiten für einen Stifter in Deutschland bestehen. Auch auf den Wegzug ist eingegangen.
Am Schluss werden in einem gesonderten Kapitel die grenzüberschreitenden Aspekte aus deutscher Sicht beschrieben.
Ein ausführliches Sachverzeichnis rundet das Werk ab und ermöglicht den schnellen, gezielten Zugriff.
Vorteile auf einen Blick
- das wichtige rechtliche Handwerkszeug
- wissenschaftlich aufbereitet
- international
Zum Autor
Dr. Christian von Löwe ist Steuerberater in München und berät seit vielen Jahren für eine renommierte Anwaltskanzlei Stifter und Stifterinnen aus aller Welt.
Zielgruppe
Für Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Banken, Vermögensverwalter und Family Offices sowie Stifter in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Liechtenstein. (Löwe, Christian von)
Zum Werk Das Buch beantwortet die Frage, welche Möglichkeiten für einen Stifter in Deutschland bestehen, im Rahmen der Unternehmens- und Vermögensnachfolge eine Familienstiftung in Deutschland und in den benachbarten Ländern zu errichten. Es vermittelt in einem Werk einen Überblick über die stiftungs- und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen der Familienstiftung in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein. Der Schwerpunkt liegt auf der steuerrechtlichen Darstellung. Es werden die stiftungsrechtlichen und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen für jedes einzelne Land nebeneinander dargestellt. Dadurch werden einfach Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den Jurisdiktionen veranschaulicht und zugleich Unsicherheiten für den Anwender - konkret auf Familienstiftungen bezogen - beseitigt. Im ersten Teil werden die Risiken der Nachfolge sowie die Motive für die Errichtung einer Familienstiftung aufgezeigt. Sodann werden die stiftungsrechtlichen Möglichkeiten des Einsatzes der Familienstiftung abgegrenzt und die steuerrechtlichen Belastungen jeweils nach der Jurisdiktion in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein dargestellt. Anhand von konkreten Fallbeispielen sind die steuerrechtlichen Hürden aus internationaler Sicht (internationales Steuerrecht sowie DBA-Recht) beschrieben, wobei hier die jeweiligen nationalen Regelungen der vier Länder zusammenfließen. Dies ermöglicht eine einmalige Gesamtbetrachtung über die Rechtsfolgen der jeweiligen Nachfolgelösung. Konkret beantwortet ist die Frage, welche Möglichkeiten für einen Stifter in Deutschland bestehen. Auch auf den Wegzug ist eingegangen. Am Schluss werden in einem gesonderten Kapitel die grenzüberschreitenden Aspekte aus deutscher Sicht beschrieben. Ein ausführliches Sachverzeichnis rundet das Werk ab und ermöglicht den schnellen, gezielten Zugriff. Vorteile auf einen Blick - das wichtige rechtliche Handwerkszeug - wissenschaftlich aufbereitet - international Zum Autor Dr. Christian von Löwe ist Steuerberater in München und berät seit vielen Jahren für eine renommierte Anwaltskanzlei Stifter und Stifterinnen aus aller Welt. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Banken, Vermögensverwalter und Family Offices sowie Stifter in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Liechtenstein. (Löwe, Christian von)

Zum Werk Das Buch beantwortet die Frage, welche Möglichkeiten für einen Stifter in Deutschland bestehen, im Rahmen der Unternehmens- und Vermögensnachfolge eine Familienstiftung in Deutschland und in den benachbarten Ländern zu errichten. Es vermittelt in einem Werk einen Überblick über die stiftungs- und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen der Familienstiftung in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein. Der Schwerpunkt liegt auf der steuerrechtlichen Darstellung. Es werden die stiftungsrechtlichen und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen für jedes einzelne Land nebeneinander dargestellt. Dadurch werden einfach Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den Jurisdiktionen veranschaulicht und zugleich Unsicherheiten für den Anwender - konkret auf Familienstiftungen bezogen - beseitigt. Im ersten Teil werden die Risiken der Nachfolge sowie die Motive für die Errichtung einer Familienstiftung aufgezeigt. Sodann werden die stiftungsrechtlichen Möglichkeiten des Einsatzes der Familienstiftung abgegrenzt und die steuerrechtlichen Belastungen jeweils nach der Jurisdiktion in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein dargestellt. Anhand von konkreten Fallbeispielen sind die steuerrechtlichen Hürden aus internationaler Sicht (internationales Steuerrecht sowie DBA-Recht) beschrieben, wobei hier die jeweiligen nationalen Regelungen der vier Länder zusammenfließen. Dies ermöglicht eine einmalige Gesamtbetrachtung über die Rechtsfolgen der jeweiligen Nachfolgelösung. Konkret beantwortet ist die Frage, welche Möglichkeiten für einen Stifter in Deutschland bestehen. Auch auf den Wegzug ist eingegangen. Am Schluss werden in einem gesonderten Kapitel die grenzüberschreitenden Aspekte aus deutscher Sicht beschrieben. Ein ausführliches Sachverzeichnis rundet das Werk ab und ermöglicht den schnellen, gezielten Zugriff. Vorteile auf einen Blick - das wichtige rechtliche Handwerkszeug - wissenschaftlich aufbereitet - international Zum Autor Dr. Christian von Löwe ist Steuerberater in München und berät seit vielen Jahren für eine renommierte Anwaltskanzlei Stifter und Stifterinnen aus aller Welt. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Banken, Vermögensverwalter und Family Offices sowie Stifter in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Liechtenstein. , Zum Werk Das Buch beantwortet die Frage, welche Möglichkeiten für einen Stifter in Deutschland bestehen, im Rahmen der Unternehmens- und Vermögensnachfolge eine Familienstiftung in Deutschland und in den benachbarten Ländern zu errichten. Es vermittelt in einem Werk einen Überblick über die stiftungs- und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen der Familienstiftung in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein. Der Schwerpunkt liegt auf der steuerrechtlichen Darstellung. Es werden die stiftungsrechtlichen und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen für jedes einzelne Land nebeneinander dargestellt. Dadurch werden einfach Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den Jurisdiktionen veranschaulicht und zugleich Unsicherheiten für den Anwender - konkret auf Familienstiftungen bezogen - beseitigt. Im ersten Teil werden die Risiken der Nachfolge sowie die Motive für die Errichtung einer Familienstiftung aufgezeigt. Sodann werden die stiftungsrechtlichen Möglichkeiten des Einsatzes der Familienstiftung abgegrenzt und die steuerrechtlichen Belastungen jeweils nach der Jurisdiktion in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein dargestellt. Anhand von konkreten Fallbeispielen sind die steuerrechtlichen Hürden aus internationaler Sicht (internationales Steuerrecht sowie DBA-Recht) beschrieben, wobei hier die jeweiligen nationalen Regelungen der vier Länder zusammenfließen. Dies ermöglicht eine einmalige Gesamtbetrachtung über die Rechtsfolgen der jeweiligen Nachfolgelösung. Konkret beantwortet ist die Frage, welche Möglichkeiten für einen Stifter in Deutschland bestehen. Auch auf den Wegzug ist eingegangen. Am Schluss werden in einem gesonderten Kapitel die grenzüberschreitenden Aspekte aus deutscher Sicht beschrieben. Ein ausführliches Sachverzeichnis rundet das Werk ab und ermöglicht den schnellen, gezielten Zugriff. Vorteile auf einen Blick - das wichtige rechtliche Handwerkszeug - wissenschaftlich aufbereitet - international Zum Autor Dr. Christian von Löwe ist Steuerberater in München und berät seit vielen Jahren für eine renommierte Anwaltskanzlei Stifter und Stifterinnen aus aller Welt. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Banken, Vermögensverwalter und Family Offices sowie Stifter in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Liechtenstein. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 2. Auflage, Erscheinungsjahr: 20160613, Produktform: Leinen, Autoren: Löwe, Christian von, Auflage: 16002, Auflage/Ausgabe: 2. Auflage, Keyword: Stiftung; Erbrecht; Nachfolge; Erbschaftsteuer; Erbe; Familie; Unternehmensnachfolge, Fachschema: Nachfolge - Unternehmensnachfolge~Stiftungsrecht~Gesellschaftsrecht~Recht~Treuhand - Treuhänder, Fachkategorie: Kapital und Treuhand, Stiftungen, Warengruppe: HC/Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Fachkategorie: Gesellschaftsrecht, Text Sprache: ger, Seitenanzahl: XXXVIII, Seitenanzahl: 348, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: C.H. Beck, Verlag: C.H. Beck, Verlag: C.H.Beck, Länge: 246, Breite: 167, Höhe: 32, Gewicht: 943, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 99.00 € | Versand*: 0 €
Die außerordentlichen Testamente in der deutschen Rechtsordnung (Althoff, Nils)
Die außerordentlichen Testamente in der deutschen Rechtsordnung (Althoff, Nils)

Die außerordentlichen Testamente in der deutschen Rechtsordnung , Seit der Corona-Pandemie ist in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung ein gestiegenes Interesse an den außerordentlichen Testamenten zu beobachten. Die empirische Realität liegt jedoch weiterhin im Dunkeln. Mit seiner Umfrage zur rechtstatsächlichen Bedeutung, an der sich 670 Bürgermeister:innen beteiligt haben, möchte der Autor dies ändern. Die Relevanz der Form hängt maßgeblich von der Erreichbarkeit der Notar:innen ab, wozu die Notarkammern befragt wurden. Von der historischen Entwicklung über die Voraussetzungen bis zur Form der Errichtung untersucht der Autor die §§ 2249-2252 BGB umfassend. Dabei zeigt er die Schwächen der bestehenden Regelung auf. Das Ergebnis ist ein Reformvorschlag, der eine neue, audiovisuelle Testamentsform enthält. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 1. Auflage, Erscheinungsjahr: 20231107, Produktform: Kartoniert, Beilage: broschiert, Autoren: Althoff, Nils, Auflage: 23001, Auflage/Ausgabe: 1. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 581, Keyword: §§ 2249-2252 BGB; accessibility of notaries; audiovisuelle Testamentsform; audiovisual form of will; außerordentliche Testamente; chambers of notaries; development; außerordentliches Testament; Bürgermeister; extraordinary wills; form of establishment; Entwicklung; Germany; Erben; Erbrecht; heirs; inheritance; Erbschaft; Erreichbarkeit der Notare; inheritance law; legal history; Form der Errichtung; Notarkammern; legal significance; mayors; Realität; reality; Rechtsgeschichte; rechtstatsächliche Bedeutung; reform proposal; Reformvorschlag; requirements; survey; Umfrage; Voraussetzungen, Fachschema: Erbrecht~Privatrecht~Zivilgesetz~Zivilrecht, Fachkategorie: Zivilrecht, Privatrecht, allgemein, Region: Deutschland, Warengruppe: HC/Privatrecht/BGB, Fachkategorie: Erbrecht, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Produktverfügbarkeit: 02, Länge: 227, Breite: 153, Höhe: 32, Gewicht: 832, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Kennzeichnung von Titeln mit einer Relevanz > 30, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 169.00 € | Versand*: 0 €

Was sind die wichtigsten Schritte, die man bei der Auswahl einer Anwaltskanzlei beachten sollte, um sicherzustellen, dass man die bestmögliche rechtliche Vertretung erhält?

Bei der Auswahl einer Anwaltskanzlei ist es wichtig, zunächst die Spezialisierung und Erfahrung der Anwälte zu prüfen, um sicherzu...

Bei der Auswahl einer Anwaltskanzlei ist es wichtig, zunächst die Spezialisierung und Erfahrung der Anwälte zu prüfen, um sicherzustellen, dass sie über das erforderliche Fachwissen verfügen, um den Fall erfolgreich zu vertreten. Zudem sollte man die Reputation und Erfolgsbilanz der Kanzlei überprüfen, um sicherzustellen, dass sie über eine gute Erfolgsquote und positive Kundenbewertungen verfügt. Des Weiteren ist es ratsam, sich über die Kosten und Gebühren der Kanzlei zu informieren, um sicherzustellen, dass sie transparent und fair sind. Schließlich ist es wichtig, persönlich mit den Anwälten zu sprechen, um sicherzustellen, dass man sich wohl und vertrauensvoll fühlt und eine gute Kommunikation gewährleistet ist.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche rechtlichen Schritte sollte man in Betracht ziehen, wenn man eine Anwaltskanzlei wegen mangelhafter Vertretung verklagen möchte?

Wenn man eine Anwaltskanzlei wegen mangelhafter Vertretung verklagen möchte, sollte man zuerst prüfen, ob tatsächlich ein Fehlverh...

Wenn man eine Anwaltskanzlei wegen mangelhafter Vertretung verklagen möchte, sollte man zuerst prüfen, ob tatsächlich ein Fehlverhalten vorliegt, das rechtliche Schritte rechtfertigt. Dann sollte man sich an einen anderen Anwalt wenden, um eine Einschätzung der Erfolgsaussichten einer Klage zu erhalten. Anschließend sollte man die Anwaltskammer oder eine andere zuständige Aufsichtsbehörde über das Fehlverhalten informieren und gegebenenfalls eine Beschwerde einreichen. Erst danach sollte man in Erwägung ziehen, die Anwaltskanzlei auf Schadensersatz zu verklagen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche rechtlichen Schritte sollte man unternehmen, wenn man Opfer von Betrug geworden ist und wie kann eine Anwaltskanzlei dabei helfen?

Wenn man Opfer von Betrug geworden ist, sollte man zunächst Anzeige bei der Polizei erstatten und alle relevanten Beweise sichern....

Wenn man Opfer von Betrug geworden ist, sollte man zunächst Anzeige bei der Polizei erstatten und alle relevanten Beweise sichern. Anschließend ist es ratsam, sich an eine spezialisierte Anwaltskanzlei zu wenden, die Erfahrung im Bereich Betrugsfälle hat. Die Anwälte können dabei helfen, Schadensersatzansprüche geltend zu machen, rechtliche Schritte gegen den Täter einzuleiten und bei der Durchsetzung der eigenen Rechte zu unterstützen. Eine Anwaltskanzlei kann auch dabei helfen, die rechtlichen Möglichkeiten zu prüfen und eine Strategie zu entwickeln, um den entstandenen Schaden bestmöglich zu minimieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie kann ich ein Praktikum bei einer Anwaltskanzlei machen?

Um ein Praktikum bei einer Anwaltskanzlei zu machen, solltest du zunächst eine Liste von Kanzleien erstellen, bei denen du gerne a...

Um ein Praktikum bei einer Anwaltskanzlei zu machen, solltest du zunächst eine Liste von Kanzleien erstellen, bei denen du gerne arbeiten möchtest. Dann kannst du dich entweder telefonisch oder per E-Mail bewerben und dein Interesse an einem Praktikum bekunden. Es ist auch hilfreich, wenn du bereits relevante Erfahrungen oder Qualifikationen in diesem Bereich hast, um deine Chancen zu erhöhen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.